Mobilität der Zukunft

Planung, Beratung, Service: Mit diesen Leistungen unterstützt die Rhein-Main-Verkehrsverbund Servicegesellschaft mbH (rms GmbH) Sie bei der Gestaltung der Mobilität von morgen.

Wir wählen Europa.

Europa ist uns eine Herzensangelegenheit. Seit Gründung der Europäischen Union sind die Mitgliedsstaaten immer enger zusammengewachsen, ohne dabei ihre Identitäten zu verlieren. Diese Errungenschaft ist weltweit einmalig.

Wir geben am 26. Mai unsere Stimme für ein geeintes und wirtschaftlich starkes Europa.

Mit GPS mehr Fahrgast-Service

Neueste Digitaltechnik an Bord haben ab sofort alle Busse des Unternehmens “Autobus Sippel” auf der RMV-Linie X17. Die rms GmbH stellt das System zur Verfügung, das mit permanenter GPS-Ortung präzisere Fahrgastinformation möglich macht – und den Verkehrsunternehmen die Arbeit erleichtert. (Bild: Autobus Sippel)

Hier weiterlesen

eMobil 2.0 - Eine neue Stufe der Elektromobilität

In Offenbach setzt das stationsflexible Vermietsystem erneut Maßstäbe: Sechs Elektroautos und 20 Pedelecs stehen an sechs Stationen im gesamten Stadtgebiet bereit. Bei der Planung und Realsierung dieses gemeinsamen Projekts erhielten die Offenbacher Verkehrsbetriebe und der Rhein-Main-Verkehrsverbund Unterstützung von der rms.

Hier weiterlesen

ÖPNV-Lab im HOLM gestartet

Das ÖPNV-Lab im House of Logistics and Mobility ist gestartet: Direkt am Frankfurter Flughafen werden hier Verkehrsverbünde, Nahverkehrsdienstleister, Zulieferindustrie, Fahrzeughersteller und Hochschulen gemeinsam unter einem Dach zukunftsweisende Verkehrslösungen entwickeln. Diese Bündelung innovativer Kräfte macht das Branchen-Labor einzigartig in ganz Deutschland. Bei der feierlichen Eröffnung am 14. Februar präsentierte sich auch die digitale Vernetzungsinitiative “Mobility inside”.

Hier weiterlesen

V.r.n.l. Frankfurts Bürgermeister Uwe Becker; Hessens Verkehrsminister Tarek Al-Wazir; die stv. Landtagspräsidentin Karin Müller; Prof. Knut Ringat, Sprecher der Geschäftsführung des Rhein-Main-Verkehrsverbunds; Jörg Puzicha, Geschäftsführer der rms; Carsten Förtsch, Senior Consultant der Mobilligence (Quelle: HOLM).

Neue mobile Geräte für schnellere Fahrscheinkontrollen

700 mobile Kontrollgeräte mit modernster Technik hat der Rhein-Main-Verkehrsverbund für seine Partner angeschafft. Die technische Umsetzung der Datenweitergabe wird dabei vollständig von der rms GmbH abgewickelt. Größter Abnehmer im Verbundgebiet ist die Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main. Auf der Fachmesse Hypermotion übergab RMV-Geschäftsführer Prof. Knut Ringat symbolisch eines der neuen Geräte an VGF-Geschäftsführer Thomas Wissgott.

Hier weiterlesen

RMV-Geschäftsführer Prof. Knut Ringat (rechts) mit VGF-Geschäftsführer Thomas Wissgott (© Christian Christes)

ReKoMo - Im Einsatz für vernetzte Mobilität

Schafft es Agentin Born, die geheimen Informationen rechtzeitig ans Ziel zu bringen? Das geschickte Kombinieren aller Verkehrsmittel ist ihre einzige Chance. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt …

Ist es im Image-Film des Forschungsprojekts ReKoMo wie bei fast allen Agentenfilmen? Verfügen die Hauptdarsteller über technische Möglichkeiten, die wir – wenn überhaupt – erst in einigen Jahren werden nutzen können? Nicht, wenn es nach den ReKoMo-Partnern geht!

Hier weiterlesen

rms GmbH in Berlin

Seit Mai 2017 ist die rms GmbH auch in der Hauptstadt für ihre Kunden und Interessenten da: Das bislang in Potsdam angesiedelte Büro der Frankfurter ÖPV-Spezialisten ist an den Berliner Hauptbahnhof gezogen.

Hier weiterlesen

Aus unseren Projekten

Qualität multiplizieren: "RMV-Fachtrainer"

Wie lässt sich die Qualität der Dienstleistung im ÖPNV gewährleisten – fachlich wie in der Kundenorientierung? Der Rhein-Main-Verkehrsverbund setzt auf die Ausbildung von RMV-Fachtrainern, die den Servicegedanken ins Verkehrsunternehmen tragen.
Hier weiterlesen

Wohin Ihre Reise auch geht: Die rms begleitet Sie!

Die rms GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main wurde 1997 als 100%ige-Tochter der Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH (RMV) gegründet. Wir sind ein Beratungs-, Planungs- und Dienstleistungsunternehmen für alle Aufgabenstellungen im Bereich des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV).

Mehr über die rms